Drucken

Über uns

Über uns

 

Herzlich Willkommen!

Kennen Sie das nicht auch?

Sie sind beim Händler Ihres Vertrauens!

Sie:  „Ich hab da mal ne Frage, Haben Sie LEDs?“

Händler: „Ja, zweiter Gang links!“

Sie laufen zu den LED-Angeboten, stehen vor dem Regal und sind überfordert, da Sie nicht wissen, welche LED für Ihre Leuchten geeignet sind. Also ab zum Verkäufer.

Sie: „Können Sie mir helfen?“

Verkäufer: „Tut mir Leid, ich kenne mich mit den LEDs nicht aus, wir haben tausende Produkte im Angebot, wir können nicht alles wissen!“

Sie verlassen enttäuscht das Geschäft.

Also ab ins Internet!

Sie finden dort ein noch größeres Angebot als bei Ihrem Händler!

Sie schauen und lesen und am Ende sind Sie auch nicht viel schlauer geworden.

Also… Internethändler anrufen!

Häufiges Ergebnis:

  1. Hinterlassen Sie eine Nachricht, wir rufen zurück!
  2. Sie befinden sich minutenlang in einer Warteschleife.
  3. Sie rufen außerhalb unserer Öffnungszeiten an. Wir sind von…bis… für Sie da.
  4. u.s.w.

 

So etwas gibt es bei uns nicht!

Lassen Sie sich überraschen, t
esten Sie unseren Service!
 

 

Wer sind wir?

 

Wir sind Detlef Stendel (auch als LED-Didi in Wohnmobilforen bekannt), Liane Stendel (Buchhaltung) und unser Fellkind Bruno (Bodyguard – Berner Sennenhund). 

 

unser Bodyguard vor der Ausbildung


 

.....und nach der Ausbildung


 

Im April 2008 kamen wir auf die glorreiche Idee, uns ein Wohnmobil zuzulegen. Da wir überhaupt keine Ahnung von Wohnmobilen hatten, begaben wir uns zu einem Wohnmobilhändler in unserer Nähe, um uns zu informieren. Bei der Beratung stellte sich heraus, dass wir aufgrund eines größeren Hundes auch ein etwas größeres Wohnmobil haben wollten. Wir interessierten uns für ein Wohnmobil im sechsstelligen Bereich. Auf dem Nachhauseweg entschlossen wir uns dazu, doch kein neues Wohnmobil zu kaufen, sondern mit einem gebrauchten Wohnmobil zu schauen, ob uns das Wohnmobilleben überhaupt gefällt (wussten zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass es WoMo-Stellplätze gab). Also ersteigerten wir uns ein Wohnmobil der Marke Hymer, B 694, Baujahr 1989,


 

den wir dann im April aus dem Unterallgäu abholten. Auf der Nachhausefahrt Höhe Kassel stellten wir uns um 23.00 Uhr auf einen Rastplatz, um unsere erste Übernachtung in unserem neuen alten Wohnmobil zu verbringen. Als wir das Licht einschalteten, fiel uns sofort das Licht der Leuchtstoffröhren ins Auge, mit dem wir ganz und gar nicht einverstanden waren. Da wir zu dieser Zeit bereits als LED - Groß- & Einzelhändler tätig waren, kam uns sofort die Idee, an dieser Lichtsituation etwas zu ändern. Somit machten wir uns zu Hause darüber her, die Leuchtstoffröhren auszubauen, um diese mit LED-Einbaustrahler zu ersetzen. Anfang Mai zogen wir mit unserem neuen alten WoMo los, um die Wohnmobilwelt zu erkunden. Gleich auf dem ersten Stellplatz, den wir aufsuchten, wurden wir auf unsere LED-Lampen angesprochen. Dort haben wir die LEDs ausgebaut und dem WoMo-Nachbarn überlassen. Dieses passierte uns mehrmals, so dass wir dazu übergingen, uns immer einen kleinen Bestand an LEDs ins WoMo zu legen. Über diesen Weg ist dann schließlich unser Unternehmen um den Bereich LED-Beleuchtung für Wohnmobile erweitert worden.
 

Im Laufe der Zeit haben wir uns auf LED Lampen für Wohnmobile spezialisiert.
 

Wir legen sehr großen Wert auf individuelle Beratung bei der Umrüstung auf LED-Lampen und haben für jedes Problem eine Lösung.

Denn Verkaufen können viele, Beraten nur wenige! Wir können und werden Sie persönlich beraten!

Damit auch Berufstätige davon Gebrauch machen können, sind wir täglich von 13°°- 22°° telefonisch unter 038755 20555 zu erreichen (auch an Sonn- und Feiertagen).

 

Unsere Aufgabe sehen wir darin, eine hervorragende Beratung und langlebige LED-Leuchtmittel mit einer hohen Qualität, die zum Teil von uns mitentwickelt werden, in unserem Shop zu präsentieren.

 

Ihr LED-Power-Shop Team                            ....und das bin ich!      

Besuchen Sie uns doch mal auf https://www.facebook.com/LED.Power.Shop , um mehr über uns zu erfahren!


Nachtrag: Unser Bruno ist leider in März 2012 mit noch nicht einmal 6 Jahren verstorben.

Haben es einfach nicht ausgehalten und wieder einen Berner mit Namen "Einstein" zu uns geholt. Wir hoffen, er bleibt länger bei uns.